"Er war so dünn" :Wayne Rooney deckt Fast-Food-Story über Cristiano Ronaldo auf

cristiano ronaldo united 103
Foto: Paolo Bona / Shutterstock.com

Bei Manchester United teilten sich Cristiano Ronaldo und Wayne Rooney einst einen Umkleideraum, zusammen gewannen sie Meisterschaften und die Champions League 2008.

Mit dem heutigen Superstar sei er damals gemeinsam zu den Trainings und Spielen gefahren, berichtet Rooney der TIMES von seiner besonderen Beziehung.

Eine Anekdote aus dem Jahr 2004 konnte der heutige Spieltrainer des englischen Zweitligisten Derby County nicht für sich behalten.

wayne rooney manchester united 4
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Wayne Rooney, der meist am Steuer saß, musste am Vorabend eines Spiels bei McDonald's halten, weil Ronaldo einen Big Mac haben wollte, erzählt dessen ehemaliger Mitspieler.

Dies lag allerdings nicht daran, dass Ronaldo einen ungesunden Lebensstil pflegte, wie Rooney erläutert.

Hintergrund


"Er hat versucht, Gewicht zuzulegen, weil er so dünn war. Ich habe das Auto gefahren und musste durch den Drive-Through, um ihm einen Big Mac zu besorgen."

Ob sich der Starspieler von Juventus Turin heute auch noch mal an Fast Food bedienen würde? Wohl kaum.

Cristiano Ronaldo hegt und pflegt seinen Körper, damit er auch im hohen Alter hervorragende Leistungen abliefern kann.

Und das tut er auch: In der aktuellen Saison kommt der inzwischen 35-Jährige auf 25 Tore und vier Vorlagen in 32 Pflichtspielen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!