Wechsel nach Liverpool? Wirbel um Selecao-Star Alexandre Pato

alexandre pato ac mailand tor
Foto: Natursports / Shutterstock.com

Der Präsident des brasilianischen Top-Klubs Roberto de Andrade soll laut Tuttomercatoweb und Journalist Alfredo Pedullà erklärt haben, dass man eine grundsätzliche Einigung mit Liverpool erzielt habe und nur noch Details zu klären seien.

Der Deal soll angeblich in der Winter-Transferperiode über die Bühne gehen. Als Ablösesumme für den Angreifer werden 20 Millionen Euro gehandelt.

Doch gegenüber Globoesporte dementierte der Präsident Verhandlungen mit den Reds. "Corinthians hat nichts erhalten. Bei uns ist nichts konkretes eingetroffen."

Liverpool

Pato war 2013  für 15 Millionen Euro vom AC Mailand in seine brasilianische Heimat zurückgekehrt. Bis zum Jahresende ist er an den FC Sao Paulo verliehen.

Corinthians-Präsident Roberto de Andrade hatte unlängst die Verpflichtung des Nationalstürmers als Fehler bezeichnet, den man in der kommenden Transferperiode bereinigen wolle.