20 Mio. Ablöse :Wechsel perfekt: Theo Hernandez heuert in Mailand an

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Der AC Mailand hat in Theo Hernandez einen neuen Verteidiger verpflichtet. Der 21-Jährige kommt von Real Madrid.

Anders als zuletzt aufgetauchte Gerüchte wird der Defensivspezialist von den Italienern fest verpflichtet und nicht ausgeliehen. Der Linksverteidiger unterschrieb einen Vertrag über fünf Jahre, wie beide Seiten bestätigten.

Als Ablöse für Theo Hernandez, der zuletzt an Real Sociedad ausgeliehen war, muss der AC Mailand dem Vernehmen nach 20 Millionen Euro zahlen.

600.000 Euro davon gehen an Atletico Madrid, wo der 21-Jährige ausgebildet worden war und erst vor zwei Jahren zum großen Nachbarn Real Madrid wechselte.

Dort konnte er sich aber nicht durchsetzen. In Ferland Mendy (48 Millionen Euro Ablöse) hatte Real Madrid zuletzt einen neuen Linksverteidiger von Olympique Lyon verpflichtet.

Theo Hernandez ist nach Marcos Llorente (zu Atletico), Mateo Kovacic (zu Chelsea), Raul de Tomas (zu Benfica), Sergio Reguilon (zum FC Sevilla) und Martin Ödegaard (zu Real Sociedad) der sechste Abgang in diesem Sommer.

Der Umbruch im Kader der Königlichen soll aber weiter voranschreiten. Borja Mayoral und James Rodriguez, beide zuletzt verliehen waren, sollen ebenso gehen wie Keylor Navans und Gareth Bale.

» Karim Benzema: Stürmt er schon bald für ein anderes Land?

» Ex-Real-Coach Santiago Solari spricht über Traumziel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige