Wechsel zu Everton :Theo Walcott: Arsenal-Urgestein verabschiedet sich emotional von den Fans

theo walcott arsenal 2
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

"Ich bin traurig, dass ich gehe, aber freue mich auch auf die neue Herausforderung. Ich wünsche jedem im Klub viel Erfolg für die Zukunft", schrieb der 28-Jähriger bei TWITTER.

Ich möchte mich bei allen vom FC Arsenal bedanken, die in den vergangenen zwölf Jahren Teil meiner Familie waren. Allen Mannschaftskollegen, an deren Seite e seine große Ehre war zu spielen und natürlich allen Fans für ihre unfassbare Unterstützung."

Auf der Website der Toffees beschreibt Theo Walcott, dass er Großes mit dem Verein aus Liverpool vorhat: "Ich bin nach Everton gekommen, um den Klub auf ein neues Level zu heben."

Und auch sein neuer Trainer Sam Allardyce zeigte sich "begeistert" vom zweiten Neuzugang des FC Everton nach dem Deutschtürken Cenk Tosun, der von Besiktas Istanbul kam.

"Er will dort spielen, wo er erfolgreich sein kann. Er möchte jede Woche zum Einsatz kommen und seiner Karriere noch einmal einen Kick geben", sagte der Coach.

Hintergrund


Walcott kam im Jahr 2006 vom FC Southampton zu den Gunners und absolvierte 399 Pflichtspielen, in denen er 108 Tore erzielte.

In der laufenden Saison kam der englische Nationalspieler in der Liga unter Teammanager Arsene Wenger auf nur sechs Einsätze als Joker.

Beim FC Everton hat er bis 2021 unterschrieben und kostet bis zu 28,3 Millionen Euro (22,5 Millionen Euro als fixe Ablösesumme).