Wechselwilliger Superstar :Riyad Mahrez: Hat Leicester seinen Nachfolger bereits in der Bundesliga gefunden?


Leicester City will seinen umworbenen Flügelstürmer Riyad Mahrez Medienberichten zufolge mit Thorgan Hazard (24) ersetzen.

  • Thomas MüllerDienstag, 06.02.2018
Foto: Pal2iyawit / Shutterstock.com
Anzeige

Im vergangenen Sommer wollte Riyad Mahrez Leicester City verlassen. Er wurde bei mehreren Top-Klubs wie dem AS Rom und Manchester City als Neuzugang gehandelt.

Doch Leicester City lehnte alle Anfragen ab - auch im Winter, als ManCity erneut anfragte und mehr als 60 Millionen Euro Ablöse bot.

Riyad Mahrez wollte wechseln, doch die Foxes forderten 100 Millionen Euro. Der Deal platzte. Der Algerier war verstimmt und fehlte unentschuldigt im Training.

Dass Mahrez über den kommenden Sommer hinaus in Leicester bleibt, scheint nun wenig wahrscheinlich. Kein Wunder, dass sich die Foxes nach einem Nachfolger umschauen.

Fündig geworden ist der englische Meister von 2016 offenbar in der Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach.

Wie der LEICESTER MERCURY berichtet, steht Thorgan Hazard auf der Liste. Der Belgier ist Leistungsträger der Fohlen und besitzt einen Vertrag bis 2020.

Video zum Thema

Hazard stand drei Jahre bei Chelsea unter Vertrag, wurde jedoch stets verliehen und machte keine Partie für die Blues. Auf Leihbasis startete er bei Borussia Mönchengladbach durch.

Dass der jüngere Bruder von Chelsea-Superstar Eden Hazard Interesse an einer Premier League zeigt, ist jedoch kein Geheimnis.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige