AC Mailand :Wegen Brahim Diaz: Milan plant Gespräche mit Real Madrid

brahim diaz 2020 10006
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Der AC Mailand plant eine Weiter-Verpflichtung von Brahim Diaz (21) im Anschluss an das Leihgeschäft mit Real Madrid. Direktor Ricky Massara kündigt Gespräche mit den Königlichen an.

"Wir werden uns mit Real Madrid unterhalten und sehen, was dabei rauskommt, aber wir sind sehr zufrieden mit dem, was er bisher gezeigt hat", erklärte der 52-jährige Sportdirektor.

Brahim Diaz war im vergangenen Sommer aus dem Bernabeu ins San Siro gewechselt. Unter Coach Stefano Piolo kommt der Youngster regelmäßig zum Einsatz. Er zeigte keine Anpassungsprobleme an die Serie A und kommt in wettbewerbsübergreifend 12 Partien auf drei Tore und eine Vorlage.  Sein Anschlussvertrag bei Real ist noch bis 2025 gültig.