Engländer wollen Bravo :Manchester City fragt bei Barça an

claudio bravo 8
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Im vergangenen Monat hatte das Sportblatt AS berichtet, dass Geschäftsführer Ferran Soriano und Sportdirektor Txiki Begiristain über einen Transfer von Barcelonas Keeper Claudio Bravo (32) nachdenken.

Nun berichtet Europe1 Sports, dass die Citizens bereits eine Anfrage für Bravo beim FC Barcelona eingereicht haben. Aus Barcelona gab es aber offenbar kein Grünes Licht für einen Wechsel im Sommer.

Der Chilene kommt bei den Katalanen seit seiner Ankunft im Sommer 2014 lediglich in der Primera Division zum Einsatz, in den Pokalwettbewerben darf Marc-Andre ter Stegen ran.

Bei Manchester City wird Bravo als Konkurrent für Joe Hart (28, Vertrag bis 2019) gehandelt. Dessen Zukunft in Manchester unter dem zukünftigen City-Chefcoach Pep Guardiola (45) ist fraglich.

Hintergrund


Der Vertrag von Claudio Bravo beim FC Barcelona ist noch bis 2018 gültig. Seine Ausstiegsklausel beträgt Medienberichten zufolge 40 Millionen Euro.

Sollte City diese Summe auf den Tisch legen und Bravo von einer Zusammenarbeit mit Guardiola überzeugen, wären Barcelona die Hände gebunden.