Anzeige

FC Barcelona :Wegen Gerard Pique: Barça-Nezugänge müssen Klausel unterzeichnen

gerard pique 2020 100
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Nach einem Bericht der spanischen Zeitung ABC werden neue Stars beim FC Barcelona zukünftig eine Sonderklausel in den Vertrag bekommen.

Jener Passus soll Tätigkeiten außerhalb des Platzes unterbinden bzw. einschränken.

Im Wesentlichen dürften die Vereinsverantwortlichen diese Entscheidung wegen Gerard Pique getroffen haben.

Der 32-Jährige hatte mit seiner Firma nicht nur den Davis Cup revolutioniert, überdies ist Pique noch Mitbesitzer des spanischen Drittligisten FC Andorra.

Innerhalb des Klubs, so war es verschiedenen Berichten zu entnehmen, habe es zuletzt Kritik an Piques Nebenbeschäftigungen gegeben.

Diese waren durchsetzt von Zweifeln, ob der volle Fokus des Innenverteidigers den sportlichen Zielen Barça gewidmet ist.

Pique hatte aufgrund seiner Geschäftigkeit sogar schon ganze Trainingstage verpasst.

"Ich habe mit dem Manager darüber gesprochen, unsere Beziehung ist sehr gut", sagte der vierfache Champions-League-Sieger zur MARCA.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige