FC Barcelona :Wegen Quique Setien: Macht Barça jetzt bei Fabian Ruiz das Rennen?

fabian ruiz 2019 07 01
Foto: Antonio Balasco / Shutterstock.com

Fabian Ruiz steht seit 2018 beim SSC Neapel unter Vertrag. 30 Millionen Euro machte Präsident Aurelio De Laurentiis für den Spanier damals locker.

Eine gute Investition: Fabian Ruiz hat seinen Marktwert seit dem Schritt ins Ausland deutlich gesteigert, TRANSFERMARKT bewertet den 23-Jährigen mit 60 Millionen Euro.

Aurelio De Laurentiis tönte bereits: Fabian Ruiz wird eines Tages über 100 Millionen Euro kosten, wenn er die Partenopei verlässt.

Real Madrid und der FC Barcelona machen sich Medienberichten zufolge Hoffnungen auf eine Verpflichtung des spanischen Nationalspielers.

Die Königlichen sollen auf der Pole Position im Ruiz-Rennen stehen, doch laut  MUNDO DEPORTIVO könnte sich dies durch den Trainerwechsel beim FC Barcelona geändert haben.

Hintergrund


Fabian Ruiz habe unter Quique Setien bei Betis Sevilla einen deutlichen Leistungssprung gemacht, schreibt die Sporttageszeitung.

Die Aussicht auf eine erneute Zusammenarbeit mit Setien könne nun zum entscheidenden Faktor in Ruiz' Zukunftsplanung werden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!