Wegen Thomas Partey: Manchester City meldet sich bei Atleti

03.01.2019 um 10:38 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
thomas partey atletico madrid
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Der ghanaische Nationalspieler ist ein waschechtes Eigengewächs der Colchoneros, steht seit 2015 im Profikader.

In der aktuellen Spielzeit kommt Partey allerdings nicht so häufig wie erhofft zum Einsatz. Nur siebenmal stand er in der Startelf.

Gerade in den wichtigen Spielen will der Mittelfeldakteur aber regelmäßig zum Einsatz kommen.

"Manchmal fühle ich mich nicht glücklich bei Atleti", enthüllte Thomas Partey daher gegenüber GOL.

Muss ein Vereinswechsel Abhilfe schaffen? Laut den MANCHESTER EVENING NEWS gibt es in Manchester City einen Interessenten.

Weiterlesen nach dem Video

Die Sky Blues sollen sich bereits mit Atletico Madrid in Verbindung gesetzt haben und ihr Interesse an dem Spieler hinterlegt haben.

City-Chefcoach Pep Guardiola (47) sieht in Partey offenbar einen möglichen Nachfolger für Mittelfeld-Veteran Fernandinho (33, Vertrag bis 2020).

Billig wäre Thomas Partey aber nicht zu haben. Erst vor einem Jahr verlängerte er bis 2023 - inklusive Anhebung seiner Ausstiegsklausel auf 80 Millionen Euro.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG