Weltmeister Messi Anfang des Jahres zurück bei PSG

27.12.2022 um 14:13 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/efabfcfabfdacdbdfed
Lionel Messi bekommt nach dem WM-Triumph Sonderurlaub - Foto: FIRO/FIRO/SID/

Superstar Lionel Messi wird nach seinem WM-Triumph mit der argentinischen Nationalmannschaft erst Anfang des Jahres zum französischen Spitzenklub Paris St. Germain zurückkehren. Der 35-Jährige fehlt demnach bei den Liga-Partien gegen Racing Straßburg (Mittwoch) und bei RC Lens (Sonntag).

Messi werde "bis zum 1. Januar aussetzen", sagte Trainer Christophe Galtier am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Der argentinische Weltmeister stoße "entweder am 2. oder 3. Januar" wieder zum Team: "Er wird dann zwischen dreizehn und vierzehn Tagen Zeit zur Erholung gehabt haben." Die anderen WM-Fahrer um Kylian Mbappe und Neymar stehen laut Galtier gegen Straßburg hingegen zur Verfügung.

Messi hatte Argentinien am 18. Dezember in Katar gegen Frankreich zum WM-Titel geführt (4:2 i.E.).