Anzeige

Weltmeisterschaft 2018 :Bitter! Barça-Pechvogel Thomas Vermaelen droht WM-Aus

thomas vermaelen belgien
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Der belgische Nationalverteidiger war nach der Weltmeisterschaft 2014 von Arsenal zum  FC Barcelona gewechselt - für knapp 20 Millionen Euro.

Dass er diese Ablöse wert ist, konnte der Innenverteidiger allerdings kaum nachweisen. Seine erste Saison verpasste er beinahe komplett verletzungsbedingt.

Auch bei seiner späteren Ausleihe an den AS Rom hatte Vermaelen mit Blessuren zu kämpfen, ehe er im vergangenen Sommer zurück ins Camp Nou kehrte.

Bei den Katalanen ist der Belgier hinter Gerard Pique und Samuel Umtiti nur Backup, umso mehr dürfte ihn sein Startelfeinsatz gegen Levante gefreut haben.

Doch am Sonntagabend erwischte Vermaelen erneut das Verletzungspech. Der 32-Jährige musste mit einer Oberschenkelverletzung früh ausgewechselt werden.

Medienberichten zufolge droht dem Routinier das Aus bei der Weltmeisterschaft in Russland. Untersuchungen am Montag sollen Klarheit bringen.

Folge uns auf Google News!