Weltmeisterschaft 2018 :Schulter-Verletzung: Kroatien bangt um Mateo Kovacic

mateo kovacic 2018
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Der 24-Jährige war kurz nach seiner Einwechslung im Achtelfinal-Duell mit Dänemark (3:2 n. E.) auf die Schulter gefallen und musste behandelt werden.

Der Champions-League-Sieger biss aber auf die Zähne und spielte weiter, was Nationaltrainer Zlatko Dalic nun lobte.

"Seine Schulter tut sehr weh. Er verdient Respekt, weil er mit einer schweren Verletzung gespielt hat", erklärte Dalic.

Ein Einsatz des Mittelfeldabräumers von Real Madrid am Samstag ist aber nicht ausgeschlossen, am Montagabend zeigte er sich zumindest zuversichtlich.

"Es ist nicht so schlimm, wie es aussieht. #allesgut", postete der 24-Jährige bei TWITTER und präsentierte auf einem Foto seine bandagierte Schulter.

Kovacic kam bei der Weltmeisterschaft bisher in vier Spielen zum Einsatz. Die Kroaten treffen im Viertelfinale am Samstag (20:00 Uhr) auf Russland.