FC Barcelona :Wen Lionel Messi einst bei Barça bewunderte

lionel messi 2016 21
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Auch Superstars wie Lionel Messi fingen einmal klein an. In der L'EQUIPE berichtet der Ausnahmespieler des FC Barcelona, vor welchem Star er früher gehörigen Respekt hatte.

"Als er am ersten Tag die Umkleide betreten hat, habe ich es nicht gewagt, ihm in die Augen zu schauen", dachte der damals 20-jährige Messi über Thierry Henry, als dieser 2007 vom FC Arsenal ins Camp Nou wechselte.

Er sei sich bewusst gewesen, was Henry in England alles geleistet hatte. Der Franzose erzielte 175 Tore in der Premier League. "Und plötzlich waren wir im gleichen Team", sagt Messi.

thierry henry samuel etoo
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com

"Ich bewundere ihn - diese Leichtigkeit in seinen Aktionen. Er vermittelt den Eindruck, als sei es das Natürlichste auf der Welt."

Den größten gemeinsamen Erfolg bejubelten die beiden Fußballer im Jahr 2009, als sie unter der Leitung von Pep Guardiola das Triple holten.

Hintergrund


Inzwischen gehen Messi und Henry verschiedenen Berufungen nach. Während Messi nach wie vor bei Barça groß aufspielt, ist Henry ins Trainerbusiness gewechselt.

Seit Saisonbeginn betreut der 42-Jährige mit Montreal Impact einen von drei kanadischen Teilnehmern der Major League Soccer.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!