Anzeige

Wer kommt im Winter? :Suche nach Rechtsverteidiger: Gute Nachrichten für Barça

fc barcelona team 3
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Die Blaugranas suchen dem Vernehmen nach einem neuen Mann für die rechte Seite ihrer Viererkette. Dort ist der gelernte Mittelfeldakteur Sergi Roberto seit Saisonbeginn gesetzt.

2015er-Neuzugang Aleix Vidal spielt bei den Blaugranas hingegen kaum eine Rolle – auch wenn er unlängst in der Champions League gegen Borussia Mönchengladbach mal ran durfte.

Der einst 17 Millionen Euro teure Rechtsverteidiger soll im Winter abgegeben werden. Als Nachfolger wurden bereits zahlreiche Kandidaten gehandelt.

Unter anderem ist der Routinier Darijo Srna von Schachtar Donezk als kurzfristige Aushilfe angedacht. Langfristig hat Barcelona jedoch andere Pläne.

Joao Cancelo vom  FC Valencia ist Medienberichten zufolge der Wunschspieler der Katalanen.

Allerdings hieß es zuletzt, dass die Fledermäuse den Portugiesen keinesfalls im Januar ziehen lassen. Doch laut der Sporttageszeitung SPORT ist Valencia nun doch verkaufsbereit.

Chefcoach Cesare Prandelli will demnach im Winter den Kader renovieren. Einige etablierte Kräfte sollen verkauft werden.

Cancelo (22) ist demnach einer der Kandidaten, die bei einer angemessenen Ablösesumme die Freigabe erhalten. Auch die Mittelfeldakteure Enzo Perez und Dani Parejo stehen offenbar zum Verkauf.

Für einen Transfer des portugiesischen Nationalspielers Cancelo müsste Barcelona wohl mindestens 25 Millionen Euro Ablöse locker machen.

Folge uns auf Google News!