Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Wer wird der neue Superstar?:Wer beerbt Messi und Cristiano? Xavi nennt zwei zukünftige Weltfußballer

  • Tobias Krentscher Mittwoch, 10.01.2018

Seit zehn Jahren dominieren Lionel Messi (30) und Cristiano Ronaldo (32) die Weltfußballer-Wahl und den Ballon d'Or. Wenn beide abtreten, ist laut Barça-Ikone Xavi Hernandez (37) die Zeit eines ehemaligen Mannschaftskollegen gekommen.

Werbung

Der langjährige Mittelfeldregisseur des FC Barcelona sieht in Ex-Barça-Kollege Neymar den ersten Anwärter auf den Thron von Messi und CR7. Das erklärte er gegenüber EL PAIS.

Neymar werde nach Messi und Ronaldo für "drei, vier Jahre der Maßstab" sein, so Xavi, der bereits einen weiten Blick in die Zukunft wagt: "Danach wird es Mbappe sein."

Neymar spielte zwischen 2013 und 2015 mit Xavi für Barça, gemeinsam gewannen sie unter anderem Meisterschaft und Champions League.

Xavi verabschiedete sich 2015 nach Katar, am Saisonende wird er seine Karriere komplett beenden. Neymar wechselte zwei Jahre später zu Paris Saint-Germain.

Scout enthüllt: Liverpool wollte Gerard Pique, doch United machte das Rennen

Dort steht seit der Sommer-Transferperiode auch Kylian Mbappe unter Vertrag. Der französische Nationalstürmer war in der vergangenen Saison beim AS Monaco der größte Shooting-Star im Weltfußball.

PSG zahlt für Neymar und Kylian Mbappe insgesamt 400 Millionen Euro Ablöse. Wäre es nach Xavi gegangen, hätte sich Mbappe aber besser ManCity angeschlossen  - wegen Citys Chefcoach.

Der Grund: Wenn Mbappe unter Pep Guardiola (46) trainieren würde, so Xavi, hätte dies eine große Leistungssteigerung für den Franzosen bedeutet.

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen