Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Wer wird Weltfußballer? :Ballon d'Or-Wahl: Edinson Cavani stimmt Eden Hazard zu

  • Fussballeuropa Redaktion Freitag, 23.11.2018

Edinson Cavani (31) würde - ebenso wie Eden Hazard - den Ballon d'Or 2018 nicht an Luka Modric (33) verleihen.

Werbung

Der Mittelfeldregisseur von Real Madrid hatte nach dem Champions-League-Sieg mit den Königlichen und der Vize-Weltmeisterschaft mit Kroatien die Auszeichnungen aus Europas Fußballer des Jahres und FIFA-Weltfußballer erhalten.

Für den Ballon d'Or, der am 3. Dezember von der Sporttageszeitung FRANCE FOOTBALL verliehen wird, galt Modric lange ebenfalls als Favorit.

Doch Eden Hazard erklärte unlängst, Modric habe seit dem Sommer nicht mehr geglänzt. Daher würde er dem Kroaten den Ballon d'Or nicht geben.

Edinson Cavani stimmt dem Belgier zu. "Modric war im Finale und hatte ein gutes Turnier, aber er hat es nicht so sehr verdient wie Varane", sagte Cavani gegenüber RMC.

Der Mittelstürmer von Paris Saint-Germain würde einem Weltmeister den goldenen Ball in die Hand drücken: "Ich denke, dass ein Franzose gewinnen sollte."

Raphael Varane hatte ebenso wie Modric die Königsklasse zum dritten Mal in Serie gewonnen. Zusätzlich gewann er den WM-Titel."

Werbung

Paris Saint-Germain

Weitere Themen