Anzeige

Tottenham :Werben um Lionel Messi: Jose Mourinho ätzt gegen Manchester City

jose mourinho 2019 01 2
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Manchester City soll sich während der Ehestreit zwischen Lionel Messi und dem FC Barcelona im Gange war intensiv damit auseinandergesetzt haben, den Superstar zu verpflichten.

Bei FOOTBALLJOE wurde Jose Mourinho zu jenem kolportierten Transfergeschäft befragt. In seine persönliche Top-Elf würde The Special One La Pulga nominieren. Aber nicht für Tottenham Hotspur, drückte er nach.

"Bei Tottenham respektieren wir das Financial Fairplay. Er kann nur zu einem Team gehen, der das nicht respektiert. Er ist also ganz sicher kein Thema bei Tottenham", so Mourinhos Seitenhieb nach Manchester.

Der 57-Jährige war es auch, der den Internationalen Sportgerichtshof CAS für seine Entscheidung kritisierte, ManCity nach der Verurteilung doch für die Champions League zugelassen zu haben.

Der von Scheichs gesteuerte Premier-League-Klub hatte angeblich den Plan, Messi mit einem Vertrag über fünf Jahre auszustatten und ihm ein Jahres-Brutto von 100 Millionen Euro zu bieten. Vor Kurzem hatte der 33-Jährige jedoch verkündet, seinen bis 2021 gültigen Vertrag zu erfüllen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige