AS Rom :Werben um Patrik Schick: BVB bekommt Bundesliga-Konkurrenz


Gerücht Borussia Dortmund scheint nicht der einzige Klub zu sein, der sich mit einer Verpflichtung von Patrik Schick auseinandersetzt. Konkurrenz soll es von gleich zwei Klubs aus der Bundesliga geben.

  • Andre OechsnerDienstag, 02.07.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Dass Patrik Schick eine interessante Option für die Bundesliga sein kann, bestätigen Gerüchte, die es schon seit mehreren Jahren um einen Bundesliga-Wechsel des Stürmers gibt.

Der KICKER hatte am Montag Borussia Dortmund als möglichen Abnehmer für den Sommer genannt.

Die BILD geht einen Schritt weiter und berichtet von Schalke 04 als weiteren Bewerber auf einen Transfer. So wie für den BVB, kommt auch für den königsblauen Erzrivalen vorerst nur eine Ausleihe infrage.

Unter dem neuen Trainer David Wagner könnte Schick auf Schalke eine zentrale Rolle einnehmen.

In der vorigen Saison enttäuschten Mark Uth und Guido Burgstaller, die beide vermehrt im Sturmzentrum zum Einsatz kommen, auf ganzer Linie.

Mit Breel Embolo (Borussia Mönchengladbach) verabschiedete sich eine weitere Auswahlmöglichkeit.

Video zum Thema

Als dritten interessierten Klub bringt die BILD Bayer Leverkusen ins Spiel.

Der Werksklub soll sogar schon mit einem ersten Angebot an die AS Rom herangetreten sein. Schicks Vertrag in der ewigen Stadt läuft noch bis 2022.

Zum Problem könnte vor allem Schicks Vertragswerk werden. Ex-Klub Sampdoria Genua hat sich eine Transferbeteiligung von 50 Prozent gesichert, sollte Schick die Roma bis Februar 2020 verlassen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige