West Ham United :Kein Bock auf Ersatzbank: Chicharito will West Ham United verlassen

Foto: efecreata mediagroup / Shutterstock.com
Anzeige

Javier Hernandez will unbedingt in Topform zur WM reisen. Dafür muss Chicharito aber regelmäßig spielen.

Und das durfte er bei West Ham United zuletzt nicht mehr. Nun soll ein Wechsel Abhilfe verschaffen.

Hammers-Coach David Moyes setzt seit seiner Ankunft im November lieber auf Marko Arnautovic und Manuel Lanzini, was für den Mexikaner nicht zufriedenstellend ist, wie es sein Agent Eduardo Hernandez bei FOX sagte.

Javier Hernandez, der beim 1:1 gegen Bournemouth noch ein wichtiges Tor erzielte, habe jede Menge Anfragen auf dem Tisch, so der Berater weiter.

"Unser Hauptaugenmerk liegt aber darauf, dass wir einen Verein finden, wo er spielen kann. Er braucht so viele Spiele wie nur möglich."

Zuletzt gab es Gerüchte, dass Besiktas Interesse am 29-Jährigen habe, der seit dem Sommer in London spielt.

Anzeige

Zuvor stand er bei Bayer Leverkusen, Manchester United und Real Madrid unter Vertrag. Sein Vertrag bei dem Premier-League-Klub läuft noch bis 2020.

Geht es nach Moyes wird der Stürmer auch in den kommenden Monaten in seinem Team bleiben. "Ich denke schon, dass er bleiben wird, ja", sagte der Trainer.

Dennoch sei es auch immer eine Frage des Geldes. "Im Moment hat aber noch kein anderer Verein ein Angebot abgegeben."

» Manchester United: Schuldenberg steigt weiter an

» Tahith Chong steht bei Juventus Turin auf dem Zettel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige