Juventus Turin :Weston McKennie kurz vor Juve-Wechsel – die Details

imago weston mckennie 2020 08
Foto: Eibner / imago images

Dem FC Southampton wurde über einen längeren Zeitraum großes Interesse an Weston McKennie (21) nachgesagt. Nebenher waren dann auch noch Klubs wie Hertha BSC oder der AS Monaco im Transferrennen involviert. Den Zuschlag erhält aber offenbar ein Überraschungskandidat.

Verschiedene Medien aus Italien hatten es bereits verkündet, jetzt springt auch die BILD auf: Juventus Turin beschäftigt sich sehr konkret mit einer McKennie-Verpflichtung. Nach Angaben der deutschen Boulevardzeitung könnte der Transfer bis zu 28 Millionen Euro in die leeren Kassen von Schalke 04 spülen.

Juve plant demnach McKennie für die kommende Saison auszuleihen, was eine Gebühr von drei Millionen Euro verursachen soll. Im Anschluss soll eine verpflichtende Kaufoption greifen, die auf 18 Millionen Euro datiert wird. Durch mehrere variable Zahlungen könnten die anfallenden Kosten schlussendlich auf bis zu 28 Millionen Euro ansteigen.

Der italienische Stammmeister hat Bedarf im zentralen Mittelfeld. Sami Khedira soll in den nächsten Wochen abgegeben werden, worüber der ehemalige deutsche Nationalspieler angeblich bereits informiert wurde. Momentan sollen die Verhandlungen über eine Abfindung laufen. Khedira wird außerdem als Tauschspieler für Edin Dzeko (33, AS Rom) gehandelt.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!