Manchester United :Wette auf Mourinho-Aus? Alexis Sanchez wehrt sich


Alexis Sanchez (30) hat Medienberichte über eine angebliche Wette mit Marcos Rojo über Mourinhos Zukunft dementiert.

  • Fabian BiastochMontag, 24.12.2018
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Hat Alexis Sanchez auf eine Entlassung seines Trainers gewettet? Der Chilene widerspricht energisch.

"Das ist falsch!", twitterte er mit Bezug auf die Gerüchte, wonach er mit Teamkollege Marco Rojo um 20.000 Pfund gewettet habe, dass Jose Mourinho das Ende der Saison nicht als Trainer von Manchester United erleben wird.

Der Portugiese wurde nach dem schlechtesten Saisonstart in der Premier League beurlaubt.

Alexis Sanchez weiter: "Jose gab mir die Chance, für das beste Team der Welt zu spielen und ich verneige mich vor ihm."

Der Chilene befindet sich aktuell nach einer Verletzung in seiner Heimat zur Reha.

In den vergangenen Monaten wurde immer wieder über Streitereien zwischen dem Stürmer und seinem nunmehr ehemaligen Trainer geschrieben.

Angeblich sei Sanchez mit taktischen Entscheidungen des Portugiesen unzufrieden gewesen. Am Ende soll es zu einem Bruch mit Mourinho geführt haben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige