Wie einst Drogba :Marseille-Torjäger kurz vor Wechsel zu Chelsea

didier drogba 7
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Die französische Zeitung berichtet, es sei zu einer Einigung zwischen seinem aktuellen Klub Olympique Marseille und den Blues gekommen.

Als Ablösesumme werden 40 Millionen Euro gehandelt. Zuvor hatte der belgische Nationalspieler einen Transfer zu Chelsea-Ligarivale Crystal Palace abgelehnt.

Die Zeitung will zudem erfahren haben, dass Batshuayi die Erlaubnis seines Nationaltrainers Marc Wilmots bekommen habe, am heutigen Mittwoch das Trainingsgelände der Belgier zu verlassen, um den Vertrag zu unterschreiben.

Sollte der Transfer tatsächlich über die Bühne gehen, wäre der junge Belgier auf den Spuren von Didier Drogba, der im Jahre 2004 ebenfalls für 38,5 Millionen Euro von Olympique Marseille zum FC Chelsea gewechselt war.

Hintergrund


Zusätzlich wäre nun nicht mehr Drogba, sondern Batshuayi der teuerste Abgang in der Vereinsgeschichte der Franzosen.

Batshuayi erzielte in 36 Spielen 17 Tore und ist damit der vierterfolgreichste Torschütze der vergangenen Lique 1 Saison. Sein Vertrag in London soll fünf Jahre laufen.