Borussia Dortmund :Wie Jadon Sancho über einen Premier-League-Wechsel denkt

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Den Traum von seinem Debütspiel in der Premier League wird sich Jadon Sancho in den kommenden Jahren mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erfüllen.

Grundsätzlich schließt er ein Arrangement in seiner Heimatliga nicht aus – im Gegenteil.

"Ich hätte nichts dagegen, in der Premier League zu spielen", erklärt Borussia Dortmunds Überflieger am Rande seines Aufenthalts bei der englischen Nationalmannschaft.

Die Three Lions treten in der EM-Qualifikation gegen Bulgarien und den Kosovo an.

Der englische Spitzenfußball ist aber nicht das Einzige, das Sancho reizt: "Ich kann die Zukunft nicht vorhersagen, aber ich hätte nichts dagegen, auch nichts gegen LaLiga."

In Englands Journaillen wird regelmäßig über die Zukunft des 19-Jährigen spekuliert.

Von den Berichten zeigt sich der Flügelstürmer unberührt. "Ich versuche, mich nur auf mein Spiel zu konzentrieren", sagt der gebürtige Londoner, der vor allen Dingen bei Manchester United hoch im Kurs stehen soll.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige