Paris Saint-Germain :Wieder am Ball: Neymar steigt ins Training ein

Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com
Anzeige

Der teuerste Fußballer der Welt hatte sich im Januar bereits zum zweiten Mal eine Fraktur im Fuß zugezogen und musste seitdem pausieren.

In der Ligue 1 marschiert PSG zwar auch ohne Neymar unaufhaltsam in Richtung Titel, doch in der Champions League schied der Scheich-Klub ohne seinen größten Star im Achtelfinale gegen Manchester United aus.

Die Leidenszeit des Südamerikaners neigt sich nun aber dem Ende entgegen. Am Mittwoch trainierte der 27-Jährige in Paris.

Zwar konnte Neymar noch nicht am Mannschaftstraining von Thomas Tuchel teilnehmen, doch es stand eine individuelle Trainingseinheit mit dem Ball an.

"Neymars Reha geht gut voran", verkündete PSG. In zwei Wochen werde es eine "vollständige medizinische und radiologische Untersuchung" geben.

Neymar hofft auf eine schnelle Genesung. Er will mit seinem Heimatland an der Copa America (14.06 bis 07.07) teilnehmen. Das Turnier findet in Brasilien statt.

» Thiago Motta winkt erster Trainerposten

» Christian Eriksen: PSG steigt ins Werben um den Spurs-Star ein

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige