Paris Saint-Germain :Wieder Ärger um Neymar bei PSG

neymar 2020 01 037
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Kurz vor dem Champions-League-Duell gegen Borussia Dortmund hat Neymar wieder für Missstimmung bei den Bossen von Paris Saint-Germain gesorgt.

Der Brasilianer ließ sich bei einer Mode-Veranstaltung von Peek & Cloppenburg  in Düsseldorf blicken.

Als Botschafter der Marke "Replay" stand Neymar im Mittelpunkt des Events, um seine eigene Kollektion "REPLAY4NJR" vorzustellen.

Unter anderem wurde er dabei von den brasilianischen Top-Models Alessandra Ambrosio und Izabel Goulart begleitet. Letztgenannte ist die Freundin von Ex-PSG-Keeper Kevin Trapp.

Neymar postete zahlreiche Fotos von dem Event auf seinen sozialen Kanälen und zog damit die Wut seiner Bosse auf sich.

Hintergrund


Denn laut LE PARISIEN sollen die Verantwortlichen bei Paris Saint-Germain alles andere als glücklich mit dem Kurztrip des 28-Jährigen gewesen sein.

Der Zeitpunkt – kurz vor dem Spiel gegen Amiens in der Ligue 1 und gegen Borussia Dortmund in der Champions League – wird in der PSG-Chefetage zumindest als unglücklich bewertet.

Zudem musste Neymar in den zurückliegenden Wochen wegen einer Rippenprellung pausieren. Sein Einsatz gegen den BVB sei aber wieder wahrscheinlicher geworden, heißt es aus Frankreich.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!