Anzeige

FA-Cup :Wigan demütigt Man City

roberto mancini man city schaal
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Der eingewechselte Ben Watson erzielte per Kopf in der Nachspielzeit den entscheidenden Treffer, der Wigan den ersten großen Titel der Vereinsgeschichte sicherte.

Der Sieg des Abstiegskandidaten war keinesfalls unverdient. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit war die Mannschaft von Roberto Martinez im zweiten Durchgang das bessere Team.

Durch den Erfolg über den entthronten englischen Meister kann der Tabellenachtzehnte auf einen Schub für den Abstiegskampf in der Premier League hoffen. Zwei Spieltage vor dem Saisonende haben die "Latics" drei Punkte Rückstand auf Newcastle.

Bei City steht Coach Roberto Mancini nach der titellosen Saison vor dem Aus. Laut Medienberichten soll der Italiener in der kommenden Saison durch Manuel Pellegrini abgelöst werden.

Folge uns auf Google News!