Manchester City :Wilde Party sorgt für Ärger bei Manchester City

manchester city team 2018 200
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Wirbel bei Manchester City: Mehrere englische und italienische Medien berichten von einer Mega-Party an einem geheimen Ort.

Dorthin sollen auch extra 22 Models und Instagram-Schönheiten aus Italien und Spanien eingeflogen worden sein. Sie sollen die Spieler nach dem Kantersieg gegen Aston Villa "unterhalten" haben.

Laut der Tageszeitung SUN sei es die verspätete Weihnachtsfeier der Spieler gewesen, die Trainer Pep Guardiola auch genehmigt habe.

Ob der Coach von Manchester City auch vom Damenbesuch wusste, ist unklar. Nicht gewusst haben es jedenfalls einige Spielerfrauen.

Laut SUN habe eine Gattin "fuchsteufelswild" reagiert als ihr Mann spätnachts nach Hause kam.

Hintergrund


"Er ging nach einer ziemlichen Standpauke ins Bett. Und ihre Laune hat sich nicht gebessert, seit sie von den glamourösen jungen Frauen gehört hat", verriet ein Informant.

Manchester City hat die Ausschweifungen dementiert. Die Spieler hätten auch nicht mit den jungen Frauen gefeiert, heißt es von den Sky Blues.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!