Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Chelsea-Regisseur :Winter-Abschied? Cesc Fabregas bricht sein Schweigen

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 01.12.2018

Edeljoker Cesc Fabregas (31) vom FC Chelsea hat sich zu den Wechsel-Spekulationen um seine Person geäußert.

Werbung

Der Spanier wird beim AC Mailand als Winter-Neuzugang gehandelt. Bei den Rossoneri könnte Fabregas eine wichtige Rolle im zentralen Mittelfeld einnehmen, während er bei Chelsea nur Joker ist.

Medienberichten zufolge hat Fabregas Milan gegenüber bereits verlauten lassen, dass er sich einen Wechsel in die Serie A gut vorstellen könne.

Fabregas bestreitet allerdings Kontakt nach Italien. "Ich habe mit niemandem gesprochen", sagte der Spanier am Rande des Europa-League-Spiels (4:0) gegen PAOK Saloniki.

Allerdings schob Fabregas hinterher: "Es ist natürlich klar, dass ich ab Januar woanders unterschreiben darf, wenn ich nicht verlängere. Und es wird wohl einige Interessenten geben."

Fabregas' Arbeitspapier an der Stamford Bridge läuft am Saisonende nach fünf Jahren aus.

Generell fühlt sich Fabregas "glücklich" bei Chelsea, doch der Ex-Barça-Profi verhehlt nicht, dass er "mehr spielen möchte."

Ein Wechsel im Januar komme "soweit ich das jetzt sagen kann" nicht infrage, betonte Fabregas, "so wie es aussieht, bleibe ich bis zum Saisonende."

Unter Maurizio Sarri kommt Fabregas nur in der Europa League regelmäßig als Stammkraft zum Einsatz.

Werbung

Chelsea

Weitere Themen