Wölfe-Mittelfeldmotor :Luiz Gustavo träumt von Top-Verein

luiz gustavo 4
Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com

Natürlich ist er "glücklich" und Wolfsburg "sehr dankbar". Alles andere hätte Luiz Gustavo wohl auch nicht sagen dürfen.

"Doch ich kann nicht sagen, ich werde hier meine Karriere beenden", sagte der Mittelfeldspieler in der Sport Bild: "Jeder Spieler träumt davon, für einen absoluten Top-Verein zu spielen."

Von diesen Top-Vereinen gebe es in Europa "nicht viele" und wenn sich für Gustavo die Chance geben sollte, zu einem solchen Klub gehen zu können, "dann wäre das wie ein Geschenk für mich. Allerdings weiß ich auch, was ich am VfL habe", sagt der Mittelfeldstar weiter.

Die Niedersachsen sollten jetzt nach der Vizemeisterschaft und dem Pokalsieg vor allem nicht abheben. Es dürfe sich "nicht irgendeine Zufriedenheit einstellen".

Hintergrund


"Das Ziel des VfL sollte sein, sich jedes Jahr für die Champions League zu qualifizieren und mit den Besten in Europa zu messen", forderte der Brasilianer, der einmal seinen Ex-Klub Bayern München ablösen möchte.

"Grundsätzlich sage ich: Für ihre Attraktivität braucht die Bundesliga mehr Konkurrenz. Das würde die Nicht-Bayern-Fans glücklich machen", ist sich Gustavo sicher.