Wolfsburg :Abflug nach Nizza? Luiz Gustavo äußert sich

luiz gustavo 3
Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com

Nach Informationen des Transferexperten Gianluca Di Marzio steht Luiz Gustavo (29, Vertrag bis 2018) möglicherweise vor einem Abschied aus Niedersachsen.

Dem Reporter von Sky Sport Italia zufolge befindet sich der brasilianische Nationalspieler in fortgeschrittenen Gesprächen mit OGC Nizza.

Der Klub aus Südfrankreich machte im Sommer durch die Verpflichtung von Mario Balotelli (26) Schlagzeilen. Zudem spielt Ex-Gustavo-Kollege Dante in Nizza.

Der ehemalige Gladbach-Trainer Lucien Favre führte Nizza an die Spitze der Liga.

Hintergrund


Nach der Hälfte der Spielzeit steht man auf dem ersten Tabellenplatz und hat zwei Punkte Vorsprung vor Verfolger AS Monaco. Serienmeister Paris Saint-Germain liegt bereits fünf Punkte zurück.

Luiz Gustavo wollte einen bevorstehenden Wechsel nach Frankreich nicht bestätigen. "Davon weiß ich nichts", sagte der 29-Jährige.

Auch Inter Mailand soll Interesse an dem brasilianischen Nationalspieler zeigen. Konkret wurde es aber offenbar noch nicht.

Man müsse sich unterhalten, wenn eine Anfrage komme, so der Südamerikaner. Sollte es aber dazu nicht kommen, geht die Welt des Brasilianers auch nicht unter.

"Ich bin glücklich hier", betonte der Ex-Bayern-Profi: "Wenn nichts kommt, bleibe ich gerne hier."