Anzeige

Wolfsburg-Torjäger :Mario Gomez: »So etwas will ich nicht noch einmal erleben

mario gomez fc bayern portrait
Foto: KENCKOphotography / Shutterstock.com
Anzeige

Dem Fachblatt zufolge wollte Leicester City den Mittelstürmer verpflichten. Der damals frischgebackene englische Meister Leicester City wollte Gomez offenbar aus Backup für Jamie Vardy.

Mario Gomez hätte also in der Premier League und der Champions League spielen können, doch für den Ex-Bayern-Angreifer stand regelmäßige Spielpraxis ganz oben auf seiner Anforderungsliste an einen neuen Verein.

Also sagte der 31-Jährige den Foxes und ihrem damaligen Teammanager Claudio Ranieri ab und heuerte stattdessen beim VfL Wolfsburg an.

Mit den Niedersachsen kämpft er gegen den Abstieg aus der Bundesliga – auch in der kommenden Saison steht für den VW-Klub eine Spielzeit ohne Europa League oder Champions League auf dem Programm.

Mario Gomez erklärte jedoch unlängst, dass er sich einen Verbleib in Wolfsburg durchaus vorstellen könne.

Allerdings sagt er auch: " Wir haben eine Saison verschenkt. So etwas will ich nicht noch einmal erleben".

Folge uns auf Google News!