Real Madrid :Xabi Alonso schwärmt von Mesut Özil und Cristiano Ronaldo


Während seiner aktiven Zeit stand Xabi Alonso mit zahlreichen Weltklassespielern zusammen auf dem Feld. In einem Interview erinnert sich der inzwischen berentete Spanier vor allem an zwei seiner früheren Weggefährten.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 30.05.2019
Foto: Natursports / Shutterstock.com
Anzeige

Zum einen stimmt Xabi Alonso eine Eloge auf Mesut Özil an, mit dem er zwischen 2010 und 2013 bei Real Madrid zusammenspielte.

"Er hat sich auf dem Platz immer im schwierigsten Raum zwischen den Linien bewegt", sagt Alonso bei THE COACHES' VIOCE.

Der Spanier weiter über Özil: "Ich habe versucht, ihn mit einem scharfen Pass anzuspielen, dafür hatte er die nötige Ballkontrolle. Wenn dieser Pass zustande kam, konnten wir die letzte Linie des Gegners attackieren."

Auch Superstar Cristiano Ronaldo spielte seinerzeit für Real Madrid an der Seite von Xabi Alonso.

"Cristiano spielte auf dem linken Flügel, mit ihm war es leicht", meint Alonso und führt aus: "Wenn ich den Ball hatte, habe ich ihn gesucht. Dann hat er einfach mit seinen individuellen Fähigkeiten für Gefahr gesorgt."

In beschriebener Art und Weise holten die Königlichen 2012 die spanische Meisterschaft und ein Jahr darauf den Superpokal.

Video zum Thema

Es wurde immer versucht, schnell zu spielen, meint Alonso. "Uns gelangen so viele Tore – oftmals sogar aus dem Nichts, weil das Potenzial in der Mannschaft einfach so groß war."

Xabi Alonso trieb es im Sommer 2014 zum FC Bayern, für den er noch drei Saisons aktiv spielte.

Inzwischen ist der 37-Jährige zurück in Madrid. Bei Real fungiert Alonso seit vorigem Sommer als Jugendtrainer.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige