FC Barcelona :Xavi hofft auf Neymar-Comeback bei Barça, aber…

xavi hernandez fc barcelona 10
Foto: Efecreata Photography / Shutterstock.com
Anzeige

Von 2013 bis 2015 spielten Neymar und Xavi Hernandez gemeinsam für Barça. In Berlin gewannen sie zusammen die Champions League.

Xavi verabschiedet sich nach diesem Triumph nach Katar, ließ seine Karriere dort ausklingen und arbeitet nun als Trainer von Al Sadd.

Neymar verließ Barça zwei Jahre später, wechselte zu Paris Saint-Germain. Doch Neymar will weg und zurück zu Barça.

PSG-Sportdirektor Leonardo erklärte zu Wochenbeginn: Der Südamerikaner darf den Parc des Princes verlassen, eine angemessene Ablösesumme vorausgesetzt.

Xavi Hernandez hofft, dass sein Ex-Weggefährte wieder im Camp Nou anheuert.

"Ich habe mit ihm zusammengespielt. Wir haben eine gute Beziehung. Er wäre ein unglaublicher Neuzugang", sagte der Welt- und Europameister laut GLOBO ESPORTE.

Ob der Transfer aber tatsächlich stattfindet, daran zweifelt der 39-Jährige: "Ehrlich gesagt, schätze ich es sehr schwierig ein."

Allerdings habe er auch nie geglaubt, dass Neymar Barcelona für 222 Millionen Euro zu PSG verlasse, daher müsse man einfach abwarten, was Barça tue.

Neymars Barça-Comeback ist fraglich, der Transfer von Antoine Griezmann ist allerdings fix.

Viele Fans sehen den Franzosen skeptisch, Xavi offenbar nicht. " Er ist ein großartiger Spieler, ein Weltstar", sagte der Spanier.

"Er hat bei Atletico Madrid und für Frankreich den Unterschied gemacht."

Griezmann sei ein "außergewöhnlicher Spieler", der "ein großartiger Transfer" für Barça wäre.