FC Barcelona :Xavis Vater warnt Barça vor Neymar-Kauf

Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Groß war der Schock, als Neymar 2017 Gebrauch von seiner in Spanien gesetzlich vorgeschriebenen Ausstiegsklausel machte und sich Paris Saint-Germain anschloss.

222 Millionen Euro wanderten als Entschädigung in die Kassen des spanischen Traditionsvereins.

Zwei Jahre später will Neymar zurück ins Camp Nou. Der Südamerikaner bereut seinen Abschied.

Das Fanlager ist gespalten: Ein Teil würde Neymars Rückkehr begrüßen, der andere Teil spricht sich dagegen aus.

Auch Xavi Hernandez' Vater ist skeptisch. "Er ist ein Superstar, ein großartiger Spieler, aber viele Leute möchten nicht, dass er wieder kommt. Sein Abgang war traumatisch", sagte Joaquim Hernandez laut SPORT gegenüber CADENA SER.

Neymar und Barça liegen im Rechtsstreit über einen Millionenbonus für seine Vertragsverlängerung 2016. Es geht um fast 30 Millionen Euro.

Anzeige

Wohl auch deshalb sagt Papa Hernandez, dass ein Neymar-Comeback "etwas stinken" würde.

"Aber es liegt am Vorstand und wenn sie denken, dass seine Rückkehr positiv sein könnte, dann wäre er willkommen. Aber es gibt natürlich vieles zu bedenken."

» Präsident enthüllt: Barça war heiß auf Stefano Sensi

» Ivan Rakitic schließt Wechsel zu Manchester United aus

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige