Vertrag bis 2024 :Yannick Carrasco: China-Abenteuer endgültig beendet

yannick carrasco 9
Foto: mr3002 / Shutterstock.com

Yannick Carrasco (27) und Atletico Madrid gehen gemeinsame Wege. Der belgische Nationalspieler unterschreibt bei den Colchoneros einen langfristigen Vertrag bis 2024.

Zuletzt war Carrasco von Dalian aus China nach Madrid verliehen gewesen, nun einigte sich Atleti mit den Asiaten auf einen fixen Transfer des Flügelstürmers. Über die Höhe der Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht.

Yannick Carrasco hatte von 2015 an für Furore im Atletico-Trikot gesorgt. Im Januar 2018 wechselte er für die relativ geringe Ablösesumme von 10,5 Millionen Euro zu Dalian Yifan.

yannick carrasco 2017 2
Foto: LevanteMedia / Shutterstock.com

Hintergrund


Das Abenteuer in der Chinese Super League lief durchwachsen. Carrasco lieferte zwar ordentliche Statistiken (24 Tore, 17 Vorlagen in 52 Spielen). Im Mannschaftgefüge gab es aber offenbar Probleme.  Mit seinem Mannschaftskollegen Pengxiang Jin kam es zu Handgreiflichkeiten.

Carrasco brach Jin die Nase. Daraufhin wurde der Belgier angezeigt, sein Pass eingezogen. Er konnte nicht in seine Heimat reisen. Laut TITAN SPORTS legte Carrasco umgerechnet knapp 150.000 Euro Entschädigung auf den Tisch, um die Sache zu regeln.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!