Foto: Mjsegovia / Dreamstime.com

Ex-Atleti-Ass :Yannick Carrasco forciert Rückkehr nach Europa

  • Andre Oechsner Donnerstag, 28.03.2019

Nach im Sommer rund eineinhalb Jahren hat Yannick Carrasco offensichtlich genug von seinem Abenteuer in China. Er strebt eine Rückkehr in europäische Gefilde an.

Werbung

Schon seit längerer Zeit halten sich Gerüchte, nach denen Yannick Carrasco vor einem Rückwechsel nach Europa stehe.

Den Belgier verschlug es vor gut einem Jahr überraschend von Atletico Madrid zum chinesischen Erstligisten Dalian Yifang.

"Mein Plan ist, nach Europa zurückzukehren", erklärt Carrasco im Gespräch mit HET LAATSTE NIEUWS.

Gemutmaßt wurde bereits über einen Wechsel zum FC Bayern sowie dem AC Mailand.

Dalian Yifang zeigte sich jedoch wenig begeistert von den eingehenden Offerten und lehnte diese konsequent ab.

In China gehört Carrasco zu den absoluten Ausnahmekönnern.

Video zum Thema

Der 25-Jährige bestätigt: "Es gab im Januar Vereine, die mich verpflichten wollten. Aber mein aktueller Klub wollte mich halten. Ich hoffe aber auf eine Rückkehr in der Zukunft."

In welchem Ablösebereich ein Wechsel liegen könnte, ist schwer zu prognostizieren.

Dalian überwies seinerzeit 10,5 Millionen Euro an Atletico Madrid – eine geringe Ablösesumme für den Flügelstürmer, dessen Marktwert eher bei 25 Millionen Euro liegen dürfte.

In Fernost steht Carrasco noch bis Ende 2022 unter Vertrag.

Werbung

Atletico Madrid

Weitere Themen