Borussia Dortmund :Youssoufa Moukoko schießt sich für die Bundesliga warm

imago moukoko 20209
Foto: Kirchner-Media / imago images

Borussia Dortmund hat auch in der neuen Saison scheinbar keine Probleme mit dem Toreschießen. Nachdem die Schwarzgelben in der vergangenen Saison 84 Treffer in der Bundesliga erzielten, stehen in der neuen Spielzeit nach ersten Spieltag und dem Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach bereist drei Tore in der Bilanz.

Erling Haaland (54., 77.) und Gioanni Reyna (35.) trafen gegen die Fohlen. In Sachen Offensive haben die Dortmunder mit Jadon Sancho, Marco Reus, Julian Brandt, Thorgan Hazard und Reinier Jesus noch ordentlich Power in der Hinterhand. Und der nächste Kandidat scharrt schon mit den Hufen: Youssoufa Moukoko.

Der 15-Jährige darf ab dem 20. November in der Bundesliga auflaufen. Bis dahin schießt er sich in der U19 warm. Beim 5:0-Erfolg gegen Preußen Münster erzielte Moukoko einen lupenreiner Hattrick (55., 68., 71.).

Hintergrund


Für den BVB-Nachwuchs hat Moukoko nach 121 Einsätzen jetzt 186 Tore erzielt. Wahnsinn! Dass der junge Mittelstürmer ein Riesen-Talent ist, weiß auch Lucien Favre. Der Schweizer lässt Moukoko bereits seit der Sommer-Vorbereitung bei den Profis mitkicken.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!