Inter Mailand :Zanetti erklärt: Warum Inter Arturo Vidal verpflichten will

arturo vidal 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Derzeit herrscht Eiszeit zwischen Arturo Vidal und den Bossen des FC Barcelona. Der Grund: Der Chilene verklagt Barça wegen angeblich ausbleibender Bonuszahlungen.

Barcelona ist sich jedoch keiner Schuld bewusst und versichert, dass Vidals Boni für die Saison 2018/2019 korrekt abgerechnet wurden.

Die Katalanen vermuten, dass Vidal mit diesem Schritt einen Winter-Wechsel zu Inter Mailand erzwingen will. Der Südamerikaner und die Nerazzurri sollen sich bereits einig sein. Barça verweigerte die Freigabe jedoch.

Javier Zanetti, seines Zeichens Vereinslegende und derzeit Vize-Präsident von Inter Mailand, bestätigt nun: Wir wollen Arturo Vidal.

"Er ist ein Spieler, der unser Niveau  noch einmal heben könnte, auch wenn wir schon auf einem guten Level sind", erklärte der argentinische Ex-Nationalspieler gegenüber ESPN.

Arturo Vidal sei ein "Spieler mit großartigem Charakter und großer Erfahrung", lobt Zanetti den 32-jährigen Routinier.

Befürworter eines Vidal-Wechsels ist auch Antonio Conte (50). Der Chefcoach arbeitete mit Vidal bereits bei Juventus Turin zusammen.

Inter soll für den Ex-Münchner 12 Millionen Euro Ablöse geboten haben. Barcelona verlangt allerdings Medienberichten zufolge 20 Millionen.

Kommt der Deal zustande? Javier Zanetti will keine Einschätzung abgeben:  "Wir werden sehen, wie sich das Transferfenster entwickelt. Wir haben einen Monat Zeit haben, um die Dinge zu erledigen."