Anzeige

AS Rom :Zaniolo-Ersatz: Die Roma will sich bei Inter Mailand bedienen

nicolo zaniolo 2019 08 007
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Es war die Schrecksekunde bei der 1:2-Pleite gegen Juventus Turin: Nicolo Zaniolo riss sich das Kreuzband und den Meniskus.

Die Saison und aller Voraussicht nach auch die Europameisterschaft 2020 sind für den Mittelfeldspieler gelaufen.

Wie SKY SPORT ITALIA berichtet, wollen die Giallorossi im Januar Ersatz verpflichten. Matteo Politano (26) von Inter Mailand soll der Auserwählte sein.

Der 26-Jährige spielt in den Plänen von Inter Mailands Chefcoach Antonio Conte (50) keine Rolle mehr. Nun soll er Zaniolo in Rom ersetzen.

Roma-Trainer Paulo Fonseca soll von der Vielseitigkeit Matteo Politanos angetan sein. Er kann links, rechts und in der Mittelfeldzentrale spielen.

Politano stammt aus der Jugendabteilung des AS Rom, er war im vergangenen Sommer für 21 Millionen Euro von Sassuolo zu den Nerazzurri gewechselt.

Bisher kam der italienische Nationalspieler aber bis auf zwei Ausnahmen unter Conte nicht über Kurzeinsätze hinaus.

Legt die Roma eine angemessene Ablösesumme auf den Tisch, darf der Flügelstürmer wechseln. Auch Milan und Napoli sollen Politano auf dem Zettel haben. Rom befinde sich jedoch in der Pole-Position.

Folge uns auf Google News!