Anzeige

AC Mailand :Zaubert Zlatan weiter für Milan? Ibrahimovic spricht in Rätseln

zlatan ibrahimovic 2020 16
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Anzeige

Zlatan Ibrahimovic (38) hat wieder einmal gezeigt, dass er es noch draufhat. Gegen Juve verwandelte der Superstar einen Elfer zum 1:2-Anschluss.

Das Spiel endete 4:2 für Milan. Die Rossoneri kommen immer besser in Fahrt - sind mittendrin im Kampf um die Europa League. Kein Wunder, dass Ibrahimovic nach der Partie gut aufgelegt war.

"Wenn ich vom ersten Tag an gespielt hätte, hätte Milan den Scudetto gewonnen"

Der Schwede, im Januar nach Mailand gewechselt, tönte: "Unsere Rivalen haben Glück. Wenn ich vom ersten Tag an gespielt hätte, hätte Milan den Scudetto gewonnen."

zlatan ibrahimovic 2020 01 004
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Ibrahimovic weiter: "Ich trainiere gut und ich kann die Mannschaft auf verschiedene Weise unterstützen. Ich bin Klubpräsident, Trainer und Spieler, alles zusammen. Doch man bezahlt mich nur als Spieler, das ist der negative Aspekt."

Ibrakadabras Vertrag im San Siro läuft am Saisonende aus. Bleibt der Altmeister, oder geht er zurück in die Heimat, wo Hammarby IF Interesse an einer Zusammenarbeit zeigt?

Ibrahimovic lässt sich nicht in die Karten schauen, wenn es um seine Zukunftsplanung geht. "Ich habe noch einen Monat, um Spaß zu haben, danach geschehen Dinge, die man nicht kontrollieren kann. Ich bin alt, das ist kein Geheimnis, doch das Alter ist nur eine Zahl", stellt der 38-Jährige klar.

"Es könnte sein, dass die Fans mich bereits zum letzten Mal live gesehen haben"

Dann sprach Ibrahimovic in Rätseln. "Es könnte sein, dass die Fans mich bereits zum letzten Mal live gesehen haben. Warum? Lest zwischen den Zeilen. Es ist komisch, hinter verschlossenen Türen zu spielen. Wäre San Siro heute ausverkauft gewesen, wäre es ein wundervoller Abend gewesen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!