Juventus Turin :"Zeit zum Nachdenken": Cristiano Ronaldo kündigt Analyse an

cristiano ronaldo 2020 7025
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

"Jetzt ist Zeit zum Nachdenken, Zeit um die Höhen und Tiefen zu analysieren, weil man sich nur durch kritisches Nachdenken verbessern kann", schreibt Cristiano Ronaldo auf Instagram.

Sein Doppelpack beim 2:1 im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen Olympique Lyon half nichts – Juventus Turin verabschiedete sich vorzeitig aus der Königsklasse.

Der nationale Titel ist längst nur noch Beiwerk, internationale Titel sind das, was zählen. Und von denen gab es schon lange keine mehr, stattdessen waren Enttäuschungen der ständige Begleiter. So zum Beispiel in der Vorsaison, als der Königsklassen-Weg schon im Viertelfinale zu Ende ging.

cristiano ronaldo 2020 7038
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Cristiano Ronaldo sei zwar stolz auf den Meistertitel und die Tore, die er für Juve und das portugiesische Nationalteam erzielte. Die Fans, schreibt der Superstar, würden allerdings mehr erwarten: "Und wir müssen liefern!", stellt der offensive Ausnahmekönner unmissverständlich klar.

Hintergrund


Dass Maurizio Sarri nach nur einer Saison schon wieder Geschichte ist und binnen weniger Stunden durch Andrea Pirlo ersetzt wurde, lässt CR7 indes unkommentiert. "Möge es die kurze Urlaubspause uns allen erlauben, die besten Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und stärker und noch engagierter als je zuvor zurückzukommen", schreibt er.

Spricht er damit auch auf seine persönliche Zukunft an? Angeblich sind im Rahmen des Champions-League-Turniers in Lissabon Gespräche zwischen Ronaldos Agenten Jorge Mendes und Paris Saint-Germain anberaumt worden, das Interesse an einer Verpflichtung signalisieren soll. Aus dem Turiner Lager hieß es dazu, Ronaldo werde nächste Saison definitiv das Juve-Trikot tragen.