Real Madrid :Zidane unzufrieden: Luka Modric darf Real verlassen


Gerücht Die Tage von Luka Modric (33) bei Real Madrid könnten Medienberichten zufolge gezählt sein. Zinedine Zidane soll mit dem Kroaten nicht zufrieden sein.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 10.05.2019
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Luka Modric war einer der Leistungsträger auf dem Weg zu vier Champions-League-Titeln innerhalb von fünf Jahren.

Im vergangenen Sommer krönte sich der Kroate nach einer hervorragenden Weltmeisterschaft mit seiner Nationalmannschaft sogar zum besten Spieler des Turniers.

Modric wurde zudem zum Weltfußballer und Europas Fußballer des Jahres gewählt.

Inter Mailand wollte den 33-Jährigen verpflichten, Real-Präsident Florentino Perez (72) lehnte allerdings deutlich ab, schimpfte sogar auf das Verhalten der Nerazzurri.

Die Vorzeichen haben sich nun geändert. Ein Abschied des Mittelfeldregisseurs scheint möglich.

Laut AS ist Real-Coach Zinedine Zidane mit Modric nicht zufrieden. Real ist angeblich bereit, sich Angebote für den Routinier anzuhören.

Video zum Thema

Modrics Vertrag im Estadio Santiago Bernabeu läuft 2020 aus. Aufgrund der Rest-Laufzeit und seines Alters kann Real nur eine moderate Ablösesumme erwarten.

Als Nachfolger für den Kroaten wird Christian Eriksen (27, Vertrag bis 2020) von den Tottenham Hotspur gehandelt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige