Real Madrid :Zinedine Zidane genervt von Fragen zu Gareth Bale

zinedine zidane 2020 01 007
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Als Gareth Bale neulich seine Mund-Nasen-Bedeckung über die Augen zog, kam es schnell zur Empörung im Netz, teilweise wurde darüber auch geschmunzelt – vielleicht dann, wenn man es nicht unbedingt mit Real Madrid hält.

Bei den Blancos kam die erneute Bale-Alberei offenbar gar nicht gut an. Während der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den FC Villarreal (2:1) reagierte Trainer Zinedine Zidane ausgesprochen empfindlich.

"Mein Gott, was für eine Frage. Was soll ich darauf antworten? Wir denken an das morgige Spiel und Gareth genauso", pestete Zidane in Richtung des Reporters, der fragte, ob es bei all der Stimmung um Bale nicht besser wäre, ob er den Verein verlasse.

gareth bale 2020 105
Foto: Brais Seara / Shutterstock.com

Hintergrund


Nach mehreren Vorfällen in der Vergangenheit steht Bale in Madrid ohnehin stark in der Kritik. In den zehn Spielen nach dem Restart hat Zidane den Flügelstürmer nur in zwei Partien (100 Minuten) eingesetzt.

Ob Bale, der an diesem Donnerstag seinen 31. Geburtstag feiert, Real nach Saisonablauf verlassen wird, ist ungewiss.

Bei BBC RADIO 4 deutete Berater Jonathan Barnett im Juni an: "Er hat schon immer gesagt, dass er sehr glücklich in Madrid ist. Er hat einen sehr schönen Lifestyle. Ich sehe derzeit nicht, dass er seine Karriere außerhalb von Madrid fortsetzen wird."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!