Real Madrid :Zinedine Zidane: Lob für Eden Hazard und ein Versprechen an Marco Asensio

zinedine zidane 2020 06 15
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

Zinedine Zidane ist zufrieden mit dem Comeback von Eden Hazard. "Wir wussten, dass ihm ein bisschen Rhythmus fehlen würde, wenn er das ganze Spiel spielen würde, aber er hat eine Stunde lang gut gespielt", sagte der Real-Coach nach dem 3:1 gegen Eibar.

Hazard stand gegen die Basken erstmals seit über vier Monaten wieder auf dem Feld und zeigte eine ansprechende Partie, samt Torvorlage für Sergio Ramo und einigen guten Szenen.

Nach einer Stunde nahm Zidane den Belgier vom Feld. Im Gegensatz zu Hazard durfte Marco Asensio (24) sein Comeback nach überstandenem Kreuzbandriss nicht feiern.

marco asensio 2020 06 15
Foto: Mikolaj Barbanell / Shutterstock.com

Zinedine Zidane verspricht Marco Asensio Einsätze

Doch Zinedine Zidane versichert, dass er auf den schussstarken Flügelstürmer zählt. "Schritt für Schritt. Es ihm gut und ich werde Marco einsetzen", verspricht Zidane.

Hintergrund


Noch zehn Spiele sind in der Primera Division in dieser Saison zu absolvieren. Zidane: "Es wird mehr Spiele geben und er muss bereit sein."

Komplett zufrieden mit seiner Mannschaft war Zinedine Zidane offenbar nicht. Nach einer guten ersten Halbzeit schalteten die Königlichen in den Verwaltungsmodus, plötzlich spielte fast nur noch der Abstiegskandidat.

zinedine zidane 2020 01 009
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Zinedine Zidane sauer über Leistung in der zweiten Halbzeit

Laut der Sporttageszeitung MARCA ließ Zidane nach dem Spiel seinem Frust über den dürftigen zweiten Durchgang freien Lauf.

Demnach habe Zidane - entgegen seiner Art - direkt im Anschluss an die Partie in der Umkleidekabine des Estadio Alfredo Di Stefano deutliche Worte gewählt.

Er war unzufrieden mit der mangelnden Konzentration und der geringen Anspannung, die sein Team nach der Pause zeigte, so das Sportblatt aus Madrid.

Offiziell erklärte Zidane auf der Pressekonferenz: "In der ersten Halbzeit war alles gut und es stand 3:0, also haben wir uns vielleicht etwas zurückgelehnt."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!