Real Madrid :Zinedine Zidane: Schlechtere Bilanz als Santiago Solari und Rafa Benitez

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid hat am Wochenende die Tabellenführung verspielt. Durch eine 0:1-Pleite bei Aufsteiger RCD Mallorca konnte Barça (3:0 gegen Eibar) an den Königlichen vorbeiziehen.

Spielerisch war von Real auf der Baleareninsel nur wenig zu sehen - wie so häufig in den vergangenen Monaten. Und auch statistisch hält sich die Erfolgsbilanz von Zinedine Zidane in Grenzen.

Seit Zidanes Rückkehr auf den Trainersessel im März hat Real von 20 Ligaspielen lediglich zehn gewonnen, fünf endeten Unentschieden. Fünf Spiele wurden verloren.

Nur auf die neue Saison bezogen kommt Zinedine Zidane auf eine Siegquote von 55,6 Prozent (fünf von neun Spielen gewonnen).

Damit schneidet Real Madrid unter Zizou schlechter ab als unter dessen Vorgänger Santiago Solari, der 12 von 17 Spielen gewinnen konnte (70,59 Prozent).

Selbst Rafael Benitez, der 2015/2016 nach nur wenigen Monaten gehen und für Zinedine Zidane Platz machen musste, war statistisch erfolgreicher.

» Martin Ödegaard freut sich auf Bernabeu-Rückkehr

» Banner-Jubel: Gareth Bale bringt Real Madrid in Rage

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige