Real Madrid :Zinedine Zidane setzt auf Raphael Varane und Marcelo

marcelo real madrid 10
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Wer muss Real Madrid verlassen? Diese Frage schwebt seit der Rückkehr von Zinedine Zidane über dem Estadio Santiago Bernabeu.

Zidane will keine Auskunft geben. "Dieses Thema ist respektlos gegenüber den Spielern", erläuterte der Real-Coach.

Gehandelt wurden in den vergangenen Monaten viele Kandidaten, unter anderem Gareth Bale und Marcelo.

Doch während Marcelo unter Santiago Solari nicht klarkam, ist er unter Zinedine Zidane wieder erste Wahl.

"Marcelo ist ein Spieler, den wir brauchen, er ist sehr talentiert", lobte der Franzose seinen Linksverteidiger.

Marcelo sei zuletzt zwar in Frage gestellt worden, so der Real-Coach: "Aber wir alle wissen, wie fantastisch er ist."

Raphael Varane, der mit einem Vereinswechsel liebäugeln soll, würde Zinedine Zidane ebenfalls gerne halten.

"Ich möchte nicht, dass Raphael geht", stellt der ehemalige Weltfußballer klar: "Er ist perfekt. Er ist seit acht Jahren hier, hat alles gewonnen, ist aber noch jung. "

Varane habe ihm gegenüber keine Abschiedsgedanken erwähnt, so Zidane.

Gehen soll Medienberichten zufolge Gareth Bale. Der Waliser wurde zuletzt erneut von den eigenen Fans ausgepfiffen.

Zinedine Zidane stärkt dem 101-Mio-Mann den Rücken: "Gareth Bale muss sich den Pfiffen stellen, genau wie ich einst, aber er hat die Persönlichkeit, um dies zu überwinden und sein Talent zu zeigen."