Real Madrid :Zinedine Zidane spricht über Remis gegen PSG – und Eden Hazards Verletzung

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid spielte PSG am 5. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase phasenweise an die Wand. Benzema, Hazard, Kroos und Co. wirbelten die Abwehr vor PSG-Keeper Keylor Navas durcheinander.

Selbst Isco, der erstmals seit langem wieder in der Startelf stand, ließ seine Klasse immer wieder aufblitzen, hatte aber ebenso wenig Abschlussglück wie seine Mannschaftskollegen.

Es reichte "nur" zu zwei Toren durch Karim Benzema (17., 79.). Die schwache Chancenverwertung sollte sich rächen. Dank der Treffer  von Kylian Mbappe (81.) und Pablo Sarabia (83.) entführte PSG einen schmeichelhaften Punkt.

Zinedine Zidane haderte mit dem Ergebnis. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Achtelfinal-Einzug und unserer Leistung, aber nicht mit dem Ergebnis. Wir hätten aufgrund der vielen Chancen den Sieg verdient gehabt, aber der Fußball ist manchmal eben grausam", sagte der Real-Coach.

Ein Wermutstropfen des guten Spiels, das die Fans im Estadio Santiago Bernabeu begeisterte, war die Verletzung von Eden Hazard.

Zinedine Zidane hofft auf eine kurze Ausfallzeit: "Es ist mehr als ein leichter Schlag auf den Knöchel. Wir müssen abwarten, was die Untersuchungen ergeben. Eden hat eine spektakuläre Leistung bis zu seiner Auswechslung abgeliefert."

Anzeige

Laut EL CHIRINGUITO DE JUGONES hat sich bei Eden Hazard eine eingesetzte Titanplatte im Knöchel bei dem Zweikampf mit Thomas Meunier verschoben.

Angeblich musste der belgische Nationalspieler das Bernabeu auf Krücken verlassen.

Lobende Worte fand Zinedine Zidane indes für seinen ehemaligen Schützling Keylor Navas, der seit dem vergangenen Sommer als Schlussmann bei Paris Saint-Germain angestellt ist und starke Paraden gegen seinen Ex-Verein zeigte.

"Er hat seinen Job gemacht. Wir wissen, was er kann, er hat auch bei uns immer seine Leistung gebracht", so der französische Übungsleiter: "Heute waren es vier, fünf richtig gute Paraden von ihm."

» Financial Fairplay bringt Real Madrid in die Bredouille

» Real Madrid hat Porto-Wunderkind Romario Baro im Visier

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige