Real Madrid :Zinedine Zidane verabschiedet sich emotional von seinem Bruder

Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Am vergangenen Freitag erhielt Zinedine Zidane die traurige Nachricht vom Tod seines Bruders Farid.

Um im Kreise seiner Familie zu sein, verließ Real Madrids Trainer kurzfristig das im kanadischen Montreal bezogene Trainingslager.

Bei Instagram meldet sich Zidane jetzt zu Wort, schreibt: "Mein großer Bruder Farid. Du hast mir immer den Weg gezeigt. Du warst gerecht, großzügig furchtlos, Du hast andere so sehr geliebt und andere haben dich so sehr geliebt. Ich bin so stolz auf dich. Für immer in meinem Herzen."

Den emotionalen Worten fügte Zidane ein Schwarz-Weiß-Bild hinzu, das ihn mit seinem Bruder zeigt. Die Hintergründe zum Tod Farids sind bisher nicht bekannt.

Auch die Real-Mannschaft dachte an den verstorbenen Zidane-Bruder, hielt im Trainingslager eine Schweigeminute ab.

Bis der Übungsleiter wieder nach Kanada zurückkehrt, übernimmt Co-Trainer David Bettoni die Leitung.

» Real Madrid hat Porto-Wunderkind Romario Baro im Visier

» Rekord-Dreierpacker Joaquin scherzt über Real-Wechsel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige