Real Madrid :Zinedine Zidane: Vereinslegende stellt Nervosität beim Real-Coach fest

zinedine zidane 2020 10003
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Die Kritik an Zinedine Zidane bei Real Madrid wird lauter. Eine Entlassung wäre aber eine vorschnelle Entscheidung, sagt Vereinslegende Hugo Sanchez nach der Pleite gegen Schachtar Donezk.

"Nein, das glaube ich noch nicht. Das wäre jetzt sehr vorschnell", erklärte der 190-fache Torschütze der Königlichen (bei Real von 1985 bis 1992) gegenüber ESPN auf die Frage, ob man beim spanischen Rekordmeister über eine Entlassung Zidanes nachdenken müsse. Man sollte zunächst das letzte Gruppenspiel abwarten, so der Ex-Nationalstürmer.

Hintergrund

Eitel Sonnenschein herrsche an der Concha Espina aber nicht. "Es gab ernsthafte Kritik an Zidane", so der Mexikaner: "Er erträgt es stoisch, aber ich stelle Nervosität bei ihm fest, weil seine Spieler nicht den Erwartungen entsprechen, die an die Spieler von Madrid gestellt werden."

Real Madrid droht das erstmalige Aus in der Champions-League-Gruppenphase. Gelingt gegen Borussia Mönchengladbach am letzten Spieltag kein Sieg, ist man auf Schützenhilfe angewiesen. In der Primera Division ist der Rekordmeister nur Vierter.

Video zum Thema